RAHMENVISIONEN

Andreas Kossmann Fotografie

Motocross Heimspiel

Den Termin hatte ich mir schon vor Monaten in meinen Kalender geschrieben. Am Wochenende um den 7. und 8. Mai trug der örtliche Motocross-Club Tauperlitz den 3. & 4. Lauf der Bayernserie aus. Da ich schon als Kind mit dem Motocross-Virus infiziert wurde, wollte ich dieses Event direkt vor der Haustür auf keinen Fall verpassen.

Am ersten Tag spielte das Wetter fantastisch mit. Die Sonne schien vom mit Wattewölkchen garnierten blauen Himmel. So konnte ich es zumindest abends auf den Bildern sehen, die einige Hofer Fotografen bei Facebook eingestellt hatten. Ich selber war leider verhindert. Aber der parallele Termin hatte wenigstens einen positiven Hintergrund. Zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht etwas mehr dazu…

Am Rennsonntag dann schnappte ich mir bereits vormittags meine Ausrüstung und marschierte den kurzen Weg bis zur Crossstrecke. An Ort und Stelle traf ich auf einige andere Hofer Fotografen, die ich bisher nur aus dem Internet (Facebook Gruppe) kannte. Super, die Leute endlich mal persönlich kennenzulernen.

Wenig später startete dann das erste Rennen und von da an war ich voll in meinem Element. Ich suchte mir passende Stellen entlang der Strecke, um die Action auf der Rennstrecke gut mit der Kamera einfangen zu können. Rasanter Sport ist dann doch etwas anderes als ruhige Landschaften zu fotografieren. Aber es hat riesig Spaß gemacht. Ich kostete die Zeit bis zum Schluss der Veranstaltung voll aus und so konnte ich am Ende des Renntages mit fast 800 Fotos im Kasten zufrieden wieder nach Hause dackeln.

Hier eine feine Auswahl meiner Ausbeute:

(Abonniert gerne meinen Newsletter, um keinen neuen Eintrag zu verpassen.)

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 RAHMENVISIONEN

Thema von Anders Norén