Portrait von Andreas Kossmann

Hallo,

ich bin Andreas Kossmann, Fotograf aus Hainburg.
In den späten 70ern geboren und aufgewachsen in Bochum, hat es mich 2011 beruflich ins Rhein-Main-Gebiet nach Rödermark verschlagen. Seit Mitte 2018 lebe ich zusammen mit meiner Frau Daniela und unserem Boxer-Mädchen Luna in Hainburg.

 

Die Fotografie …

… war und ist mehr als nur ein Hobby für mich.
Vor mehr als 10 Jahren hatte ich meine erste kleine Digitalkamera in der Hand und seitdem vergeht quasi kein Tag an dem ich mich nicht in irgendeiner Form mit Fotografie beschäftige.
Nach viel positivem Feedback zu meinen Fotos und einigen offiziellen Anfragen, habe ich mich 2017 entschlossen aus dem Hobby einen Nebenberuf zu machen und ein Gewerbe anzumelden. Seitdem gibt es eine Auswahl meiner Bilder fertig zu kaufen (Shop) und ich freue mich über steigende Shootinganfragen.

 

Mein Motive …

… suche und finde ich auf Wanderungen, Reisen und Städtetrips. Vor allem Landschafts- und Naturfotografie begeistern mich. Auch wenn es mit dem frühen Aufstehen manchmal schwer fällt, denn gerade bei der Landschaftsfotografie ist das Licht am Morgen einfach unersetzlich.
Seitdem unser Boxer-Mädchen Luna bei uns eingezogen ist, beschäftige ich mich auch mehr und mehr mit der Hundefotografie. Mit drei Hunden im engen Familienkreis findet sich eigentlich immer ein williges Motiv..

 

RAHMENVISIONEN …

… ist der „Künstlername“ unter dem ich meine Fotos veröffentliche.
Es sollte ein prägnanter Namen sein und über den Begriff „Rahmenvisionen“ bin ich in einem der vielen Fotobücher gestolpert, die ich gelesen habe. Er schien mir sofort passend, da er mit einem Wort sehr schön beschreibt, was ein Foto sein kann:
(M)eine Vision im Rahmen.

 

Mein Ziel …

… liegt darin, schöne und einmalige Momente mit der Kamera festzuhalten. Durch gezielte Nachbearbeitung in Adobe Lightroom und Photoshop entsteht dann das fertige Bild. Meine Bilder sind meist kontastreich und farbenfroh. Aber ich lege mich nicht zu sehr auf einen Stil fest, denn die Stimmung des Bildes möchte ich in jedem Fall erhalten.

Ich freue mich (natürlich) über positives Feedback aber auch (oder vielleicht sogar noch mehr) über konstruktive Kritik.

Viel Spaß auf meinen Fotoseiten!

Andreas